Hallo Meinung & „Neuer Schmalkaldischer Bund. Maaßens gar nicht so heimliche Social Media und Straßenkampftruppe. Sie nennen sich Mitte. Sind aber Rechtspopulisten mit stringenten unternehmerischen Kapitalinteressen.

Unternehmer:innen & Rechtspopulist:innen

Für den anstehenden Pfingstmontag hat mal wieder der „Neue Schmalkalder Bund“ mit Organisator Ralph Eckhardt unter dem Motto „Nur gemeinsam sind wir frei“ landesweit zu einer Kundgebung in Schmalkalden aufgerufen. Reden werden unter anderem Uwe Steimle, Peter Weber, Vera Lengsfeld, Frank Hannig und Elmar Gehrke. Unterstützt wird diese Kundgebung vom Bündnis „Thüringen steht zusammen“ sowie „Hallo Meinung“. Alle Redner*innen publizieren auch bei „Hallo Meinung“ und da sich wirklich Jeder und Jede ja Journalist nennen darf, sage ich mal, ist Vorsicht angesagt.

Sowohl „Hallo Meinung“ als auch Uwe Steimle sind keine Unbekannten für den rechtsradikalen Populisten Dr. Hans Georg Maaßen, dem Direktkandidaten der Südthüringer CDU. Sie sind ständige Gesprächspartner bzw. Plattformen für die Verbreitung seiner rechtspopulistischen Einstellungen und Werte.

Zum so genannten Neuen Schmalkaldischen Bund sei nur so viel gesagt. Der Original Schmalkaldische Bund hielt nicht lange an und wurde zerschlagen. Die Neuerfindung, knapp 500 Jahre später, hat mit dem Original nicht viel zu tun. Außer vielleicht, dass die Ursprünge wie damals schon, nicht in Schmalkalden liegen. Das Steimle aus Sachsen kommt, ist dabei sicher Zufall. Jedenfalls fehlt Unterstützung aus dem hessischen. Bisherige Kundgebungen und Demos dieser Truppe zogen leider durchaus viele Menschen an. Darunter aber eben auch ziemlich gewaltbereite Schläger. Die Polizei musste das ja leider mehrmals erleben. Wer mehr wissen will, kann sich hier über den Organisator und Gründer Ralph Eckhardt, Geschäftsführer einer Wasseraufbereitungsanlage und Liedermacher für „Hallo Meinung“, die da auch mit dabei sind, belesen. https://rechtemedieninfo.blogspot.com/2020/03/viva-la-revolution.html

Zu Peter Weber (Unternehmer & Chef von Hallo Meinung). Hier saß der Hans Georg ja vor kurzem gemeinsam mit Uwe Steimle im Studio. Sicher nicht das Letzte mal. Ich verlinke das hier nicht, weil ich für solchen Schwachsinn keine Werbung mache. Ich verlinke aber einen gut recherchierten Artikel zu Peter Weber (CSU / WerteUnion) und na, natürlich Unternehmer. Mit einem Firmengeflecht, da könnte Jan Böhmermann ne ganze Sendung drüber machen. Wer sich einlesen will. Klickt hier: https://rechtemedieninfo.blogspot.com/2019/10/peter-weber-der-unternehmer-und-grunder.html

Zu „Hallo Meinung“ von Peter Weber. Ursprünglich ging es da immer um die bösen antifaschistischen öffentlich rechtlichen Medien, die den guten deutschen Konservativen verraten und ja unterdrücken. Als Peter Weber aber merkte, dass sich auch hiermit Geld verdienen lässt, wurde daraus eine GmbH, die viel Geld mit ziemlich schroffen rechtspopulistischen Artikeln von ziemlich schrägen, sich selbst Journalisten nennenden Rechtspopulisten verdient. Die Redner:innen die bisher beim Neuen Schmalkadischen Bund (meine Finger tun langsam weh) auftraten und wohl auch wieder am Montag auftreten, gehören alle zu Hallo Meinung von Peter Weber. Wer weiter in diesen Abgrund blicken möchte, kann das hier tun. Sollte aber wissen, dass ein zu langer Blick in den Abgrund auch dazu führen kann, dass der Abgrund zurück blickt. https://rechtemedieninfo.blogspot.com/2019/11/hallo-meinung.html

Habt ihr noch Lust euch mit Uwe Steimle (Honecker Double) und Quarkdenker Demo Redner oder Vera Lengsfeld zu befassen. Ich auch nicht. Jedenfalls gehören die, wie beschrieben, auch zu dieser GmbH Hallo Meinung von Peter Weber und zum NSB. Und sie werden wohl am Pfingstmontag gemeinsam wieder viele hundert Menschen auf den Altmarkt in Schmalkalden mobilisieren und dann gemeinsam singen und hetzen und die Menschen, die wirkliche Sorgen haben, nach Strich und Faden verarschen und aufhetzen. Peter Weber und Team werden um Spenden werben um ihre GmbH noch weiter finanziell auszubauen.

Ich will diesen kleinen Exkurs mit ehrlichem Herzen abschließen. Ich werde mich am Vormittag an den Protesten des Bündnisses für Demokratie beteiligen. Werde bei den Menschen sein, die sich tagtäglich für eine funktionierende Demokratie einsetzen. Ich bin dankbar, dass die Bündnisse gegen Rechts und für Demokratie, diese Netzwerke der Rechtspopulisten mit extremen Rechten und schlichten Antidemokratischen:innen, nicht einfach ihr Werk tun lassen. Ich danke den Menschen, die ständig recherchieren und diese Netzwerke offen legen.

Ob der CDU Direktkandidat auf der Demo des Neuen Schmalkadischen Bund mit läuft, wird schwer zu erkennen sein. Wenn sich jemand, der nicht ins Weltbild dieser Menschen passt, der Kundgebung ohne Polizeischutz nähert, könnte es für diesen Menschen gefährlich werden. Hans Georg hat ja 2018 die Hetzjagden in Chemnitz auch nicht sehen wollen. Es ist dann zu befürchten, dass er auch am Pfingstmontag zwischen 16 und 20 Uhr das Rechte Auge zudrückt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: