Ein lebensgefährlicher Schafsbock & viel zu viele NPD Plakate

 

Heute morgen ging es noch mal zum Infostand nach Apolda. Auf dem Brauhof war einiges los und so kam ich mit vielen Menschen ins Gespräch. So kurz vor der Wahl merkt man, dass die Menschen auf tatsächlich viele Fragen haben und auf der Suche nach Antworten sind. Der Infostand wurde heute unterstützt von Gudrun, der ich an dieser Stelle noch mal vielen Dank sagen möchte. Danach ging es wieder auf die Dörfer im Weimarer Land zum Endspurt. Leider folgten wir einer Spur von NPD Plakaten, welche auch auf den Dörfern in Griffhöhe scheinbar seit Wochen hängen. Weiterlesen…

 

Todesängste in Pfuhlsborn

Todesängste in Pfuhlsborn

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: